Grossschäden

Großschäden zeichnen sich durch eine besondere Komplexität aus und erfordern eine sensible Prüfung und koordinierte Vorgehensweise. In der Regel ist ein Team von Sachverständigen aus verschiedenen Bereichen notwendig, damit alle erforderlichen Einzelmaßnahmen sofort und umfassend eingeleitet werden können. Dazu zählen insbesondere zielgerichtete Weisungen an den Versicherungsnehmer zur Schadenabwicklung und zur Schadenminderung, vorrangig der Betriebsunterbrechung.

Wir sind in der Lage aus unserem Pool von mehr als 60 Sachverständigen für diese Anforderungen ein individuelles Projektteam über alle Versicherungssparten zusammenzustellen. Diese Mitarbeiter verfügen über weitreichende versicherungstechnische Kenntnisse und haben langjährige Erfahrungen bei der Projektsteuerung im nationalen und internationalen Großschadenmanagement. Sie kommen aus den Bereichen Gebäude, technische und kaufmännische Betriebseinrichtungen, Betriebsunterbrechung, Haftpflicht und Produkthaftpflicht.

Um den Großschaden optimal abzuwickeln steht Ihnen während der gesamten Bearbeitung ein Projektleiter zur Seite und übernimmt die Koordination. Daher können wir fest definierte Zeitabläufe und Qualitätsstandards garantieren.

Das gilt ebenfalls für Großschäden im Ausland. Wir sind Mitglied des internationalen Netzwerkes vrs Adjusters und kooperieren mit 450 Partner-Büros in 140 Ländern. Qualifizierte Sachverständige liefern vor Ort das lokale Knowhow und agieren auf Weisung unserer Sachverständigen, die bei Bedarf ebenfalls vor Ort sind. Für unsere Auftraggeber bleibt das Unternehmen Gielisch der zentrale Ansprechpartner. 

Download Produktblatt Großschäden