Gielisch erweitert Geschäftsfeld Food und Agribusiness

Dr. Stephan Rickert übernimmt federführend die Bearbeitung von Schäden im Bereich Food und Agribusiness/ Agrar- und Ernährungsindustrie.
Nach seiner Promotion im Bereich Produktionsökonomik der Agrarwissenschaften Anfang März übernimmt unser Sachverständiger Dr. Stephan Rickert die Leitung bei der Bearbeitung von Schäden im Bereich der Wertschöpfungskette der Agrar- und Ernährungsbranche. Herr Rickert ist seit 2015 für die C. Gielisch GmbH tätig. Er bearbeitete bereits zahlreiche Schäden innerhalb seines Kompetenzfeldes, darunter diverse z.T. internationale Großschäden unter Produkthaftpflicht Gesichtspunkten. Hier ging es neben der fachlichen Expertise insbesondere um ein effektives und zielführendes Schadenmanagement, um in kurzer Zeit auf die Ansprüche mehrerer hundert Anspruchsteller zu reagieren. Im Agribusiness betrachtet Stephan  Rickert  das Schadenmanagement und insbesondere eine schnelle Schadenminderung als essentiell, da es sich häufig um lebende Produktionsgüter handelt. Bei lebenden Produktionsgütern und volatilen Märkten mit starken Preisbewegungen ist es zudem wichtig, die komplexe Schadenbewertung exakt vorzunehmen.
Stephan Rickert ist neben den gängigen Haftpflicht und Produkthaftpflichtthemen im Bereich Agrar insbesondere auf den Bereich Betriebsunterbrechung und Ertragsausfall in der Lebensmittelindustrie spezialisiert.