Michael Kühn, Leiter Haftpflichtschaden, Podiumsreferent auf der Euroforum-Jahrestagung Haftpflicht 2017

Michael Kühn, Leiter Haftpflichtschaden, war im Januar 2017 auf der Euroforum-Jahrestagung Haftpflicht 2017 in Hamburg im  Workshop Betriebs- und Umwelthaftpflicht als Podiumsreferent vertreten. Gemeinsam mit Dirk Gröne, Basler Sachversicherung AG, und Michaela Rauch, Nordsee Holding GmbH, hat er zum Thema „erfolgreicher Spagat zwischen Claims Management und Bedingungs-„Korsett“ Einblick in den Alltag der Schadenbearbeitung gegeben. Mehr als 60 Tagungsteilnehmer, darunter zahlreiche Risk Manager führender Industrieunternehmen, besuchten den Workshop und diskutierten anhand der aufgezeigten Schadenfälle mögliche Herangehensweisen.


An der Jahrestagung nehmen jedes Jahr rund 300 Personen aus der Versicherungswirtschaft und der versicherungsnehmenden Industrie teil. 2017 gab es neben den bewährten Fachvorträgen erstmals auch Workshops zur Vertiefung einzelner Themenschwerpunkte. Im Vordergrund standen Best Practice Beispiele. Hier konnte Michael Kühn interessante Beiträge aus seiner langjährigen Tätigkeit als Sachverständiger bei der C. Gielisch GmbH anführen.