News

Alles rund um die C. Gielisch GmbH

Wir haben unsere erfolgreiche Reihe von Webinaren aus dem Schadenalltag am 22. November erstmalig zum Thema Bau angeboten. Als akkreditierter Bildungsdienstleister bei "gut beraten" haben wir erneut Weiterbildungspunkte gutgeschrieben. Weitere Webinare folgen 2023.

Weiterlesen

Bei Warentransportschäden kann in Einzelfällen eine Untersuchung und Bewertung von möglichen Gefahren durch Schimmel oder Kontaminationen erforderlich sein. An dieser Stelle schalten die GIELISCH Sachverständigen nach Abstimmung mit dem Auftraggeber unsere Tochtergesellschaft Gielisch Institut…

Weiterlesen

Die Initiative ging von dem deutsch-ukrainischen Künstler Dimitrij Kosakov und Claus Gielisch aus. Wenig später waren Karl & Faber Kunstauktionen ebenfalls im Boot. Am 08. April war es soweit: die Bieter versammelten sich im Industrieclub Düsseldorf e.V. zur Live Auktion.

Weiterlesen

Anfang März wird Claus Gielisch von dem in Kiew geborenen Düsseldorfer Künstler Dimitrij Kosakov kontaktiert und um Hilfe bei der Wohnraumbeschaffung für seine geflüchteten Freunde gebeten. Dimitrij Kosakov bot eigene Gemälde als Dank für erfolgreiche Vermittlung an.

Weiterlesen

Nachdem wir im vergangenen Jahr mit unseren Webinaren zum Thema Transport auf große Resonanz gestoßen sind, werden wir diese Veranstaltungsreihe auch 2022 fortsetzen. Den Auftakt bildet am 29. März das Thema Kunsttransporte.

Weiterlesen

Unsere langjährig erfahrene Kunstsachverständige Dr. Alexandra Schües diskutierte am 18. November auf der Art Cologne in einem Expertengespräch gemeinsam mit Vertretern aus den Bereichen Kunsttransport, Restaurierung und Versicherung alle relevanten Themen im Bereich Sammlungsmanagement.

Weiterlesen

Im November 2021 erweitert Gielisch seine Geschäftsleitung. Alexander Schmidt ergänzt als COO das Team von Claus Gielisch und Ralf Radermacher. Die Verteilung der Managementaufgaben auf sechs Schultern ist insbesondere dem Wachstum des Unternehmens in den vergangenen zwei Jahren geschuldet.

Weiterlesen

Im Londoner Auktionshaus Sotheby's wurde am 14. Oktober das halb geschredderte Banksy-Werk "Love is in the bin" für 16 Millionen britische Pfund versteigert. Vor drei Jahren hatte Sotheby‘s das Bild für eine Million Pfund veräußert. Kurz nachdem der Hammer gefallen war, zerstörte ein im Rahmen…

Weiterlesen

Wir haben aus unseren bundesweiten Standorten eine NatCat-Task-Force zusammengezogen. 20 Sachverständige für Gebäude, Inhalt, TKBE und BU sind in den Unwettergebieten im Einsatz und unterstützen die Versicherer vor Ort, um den betroffenen Menschen möglichst schnell und unkompliziert zu helfen.…

Weiterlesen

Aufgrund seismischer Bohrungen eines Geothermiewerkes in Frankreich sind nahe der deutschen Grenze seismische Schwingungen ausgelöst worden, die zu zahlreichen Gebäudeschäden geführt haben. Mehr als 400 meist private Anspruchsteller haben Schäden an ihren Häusern gemeldet, die in kürzester Zeit…

Weiterlesen